Wie kann man Radfahren auf Video gut aufnehmen

Wie kann man Radfahren auf Video gut aufnehmen?

Die meisten Hobbys wie Fahrradfahren, Fallschirmspringen, Skifahren und andere Extremsportarten bleiben oft nur in Erinnerung, und wir erzählen den Freunden nur von Eindrücken und zeigen Fotos. Eine gute Alternative zum Fotografieren kann ein Video des extremen Fahrradfahrens sein, das nicht nur Ihren Bekannten, sondern auch der ganzen Welt interessant sein kann. Wie kann man Ihr Lieblingssport auf Video wirklich gut aufnehmen?

In der Tat gibt es so viele Stellen auf dem Fahrrad, an denen man eine Kamera anbringen kann, um ein ungewöhnliches Video zu bekommen, das auch ohne extreme Tricks noch frisch aussieht. Aber welche Kamera dazu passt? Es ist klar – eine Action-Kamera hilft. Aber was ist zu tun, damit man bei der Montage gute Bilder ohne abgeschnittene Köpfe oder schlechte Perspektive hat? In diesem Artikel geben wir Ihnen die Hauptprinzipien, die Zeit bei der Videonachbearbeitung sparen und originelle Perspektive zu Ihren Videos hinzufügen.

Tipps zur Aufnahme vom extremen Radfahren

  1. Wie kann man die Kamera korrekt festlegen? Vor der Aufnahme legen Sie die Kamera fest. Zum Ausrichten der Kamera beim Anbringen am Kopf ist ein Laserpointer geeignet. Wählen Sie einen Punkt 2-2,5 m von den Augen fern aus und richten Sie die Neigung an dem ausgewählten Sichtpunkt aus, indem Sie den Zeiger auf die Kamera richten. Mit dieser Anordnung der Kamera werden Sie das aufnehmen, was Sie mit eigenen Augen sehen können.
  2. Behalten Sie den Fokus auf einer Ebene. Wählen Sie für eine bessere Stabilisierung des Drehens in der Bewegung einen Punkt aus, auf den Sie die Kamera bei der Aufnahme richten. Und bleiben Sie dabei. Bei der Aufnahme von Jump ist es besser, den Fokus nach unten zu verschieben. So wird der Zuschauer verstehen, was ein Trick gemacht wurde.
  3. Keine wackelige Bilder! Das wichtigste Problem des extremen Radsportvideos ist nicht stabilisierte Aufnahme. Um die Kamera zu stabilisieren, müssen Sie das Befestigungselement sicher befestigen. Dabei können mechanische Erfindungen helfen.
  4. Neue Perspektiven. Wir haben bereits beschrieben, wie man die Kamera am Kopf befestigt. Jetzt werden wir auch solche Perspektive wie Aufnahme des eigenen Gesichts empfehlen. Es macht wirklich Spaß, die Gesichtsausdrücke eines konzentrierten Radfahrers zu beobachten. In letzter Zeit sind Quadro- und Hexokopter mit Kameras sehr populär geworden. Mit diesem Gerät kann man selbst den größten Amplitude-Flug verfilmen.
  5. Fordern Sie nicht von der Kamera unmögliches. Manchmal sind Lichtbedingungen für die Aufnahme sehr ungeeignet. Es ist besser, das Schießen sofort in Zeit oder Raum zu schieben.
  6. Einstellen des Aufnahmemodus. Moderne Kameras haben eine Reihe von Einstellungen: Aufnahmegeschwindigkeit, Auflösung, Winkel. Daher muss der Aufnahmemodus an Ihren Bedarf angepasst werden.
  7. Sparen Sie Zeit. Versuchen Sie, Ihre Aufnahmen zu planen und Kamerawinkel kompetent auszuwählen. Idealerweise, wenn die Kamera einige Sekunden vor einem beeindruckenden Trick eingeschaltet und sofort nach der Erfüllung ausgeschaltet wird.
  8. Phantasie. Was kann man nicht an einen Standard anpassen und was hilft uns, kreativ zu filmen, ist unsere Phantasie. Nur kreativer Ansatz, Phantasie und Experimente werden dazu beitragen, Ihren eigenen Drehstil zu entwickeln und die besten Extremradsportvideos aufzunehmen.

Hoffentlich werden diese Tipps Ihnen helfen, ein schönes Video des extremen Radfahrens zu machen. Viel Glück!